1822direkt Visa Classic – Aktueller Test & Erfahrungen | Oktober 2020

86/100
GUT
Gebühren:
Zinsen:
Sicherheit:
  • Kartensystem: VISA
  • Jahresgebühr: € 0 - 29,90
  • Sollzinsen: 7,17 %
  • Partnerkarte: € 29,90
  • max. Haftung: € 50,00

Bonus in Höhe von € 500

Die 1822direkt ist genau genommen kein Geldinstitut sondern lediglich eine aufs Direktbanking spezialisierte Vertriebsgesellschaft der Frankfurter Sparkasse. Sie vereint die Vorteile von Direktbanken (z.B. eine schnelle, unkomplizierte Kontoeröffnung und günstige Kontoführung) mit den Vorzügen des traditionsreichen Sparkassen-Verbundes (z.B. Seriosität, Beständigkeit, weit verzweigtes Geldautomatennetz). Entsprechend seriös sind die Angebote der 1822direkt einzustufen – und damit auch die 1822direkt Kreditkarte.

Die 1822direkt Kreditkarte kann nur in Verbindung mit dem 1822direkt Girokonto beantragt werden. Sämtliche über die Kreditkarte getätigten Umsätze werden übersichtlich im Online- und Mobil-Banking aufgelistet.

Im folgenden Beitrag stellen wir Ihnen die Kombination aus Girokonto und Kreditkarte gerne näher vor:

Kartenvergleich

Effektiver Jahreszins

Bezahlung

Abhebung

Prämie

Versicherungen

Rückvergütung

Gebühr im 1. Jahr

Gebühr im 2. Jahr

1822direkt Visa Classic
7,17%
im Euroraum kostenlos
kostenlos in allen Euro-Ländern außer DE
500€
-
-
0€
0€ - 29,90€
1822direkt Girokonto inklusive Girocard
7,17%
im Euroraum kostenlos
an Sparkassen-Automaten kostenlos
-
-
-
0€ - 3,90€
0€ - 3,90€

Sicherheit & Kundenservice

Kreditkarten gelten nicht ohne Grund als Bargeld-Ersatz und so besitzt die 1822direkt Kreditkarte eine PIN, um einer unbefugten Nutzung der Karte vorzubeugen. An den Geldautomaten der Sparkassen-Gruppe lässt sich aus der PIN sogar die eigene Wunsch-PIN machen – kostenlos, schnell und mit sofortiger Wirkung. Für sichere Zahlungen im Internet nutzt die Kreditkarte der 1822direkt das 3-D Secure Sicherheitsverfahren MasterCard SecureCode/Verified by Visa. Besteht dennoch der Verdacht auf missbräuchliche Nutzung oder ist die Kreditkarte verloren gegangen, empfiehlt der Anbieter, umgehend den Sperr-Notruf 116116 zu kontaktieren sowie den Kundenservice über den Missbrauch bzw. Kartenverlust zu informieren.

Der Kundenservice steht erfreulicherweise nicht nur zu den bankentypischen Bürozeiten mit Rat und Tat zur Seite. Per Telefon und E-Mail sind die Mitarbeiter montags bis freitags zwischen 8:00 Uhr und 20:00 Uhr sowie samstags von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr erreichbar. Darüber hinaus ist es auch möglich, den kostenlosen Rückrufservice zu nutzen.

Häufig gestellte Fragen

Ist die Visa Classic Kreditkarte der 1822direkt kostenlos?

Die Kreditkarte ist im 1. Jahr bedingungslos kostenlos. Nach dem ersten Jahr fallen 29,90€ pro Jahr an. Es sei denn Sie erreichen einen Jahresumsatz von mindestens 4.000€. Dann wird Ihnen die volle Kartengebühr rückerstattet und Sie konnten die Karte de facto vollkommen gebührenfrei nutzen.

Ist das zur Kreditkarte gehörende Girokonto kostenlos?

Grundsätzlich lautet die Antwort Ja, das Girokonto der 1822direkt kann kostenlos geführt werden. Dafür müssen monatlich aber mindestens 700€ darauf eingehen. Wird dieser Mindesteingang nicht erreicht, müssen pro Monat 3,90€ für die Kontoführung bezahlt werden.

Die Einführung dieser Bedingung begründet die 1822direkt mit einer geschäftspolitischen Entscheidung, denn nicht genutzte Girokonten würden hohe Kosten verursachen.

Kann man die Kreditkarte auch ohne Girokonto beantragen?

Bei der 1822direkt ist es nicht möglich, nur die Kreditkarte zu beantragen. Erst muss ein Girokonto eröffnet werden, zu dem optional die Kreditkarte hinzugebucht werden kann. Denn es handelt sich um ein komplettes Paket das sich aus Konto, Kreditkarte und Debitkarte zusammensetzt.

Erhalte ich beim Wechsel meines Girokontos Unterstützung?

Ja, 1822direkt verweist Sie hierzu an Kontowechsel24.de. Mit Hilfe dieses digitalen Kontowechsel-Services können Sie Ihr Girokonto ganz unkompliziert zur 1822direkt umziehen. Kontowechsel24.de findet Ihre Zahlungspartner und informiert diese über Ihre neue Bankverbindung. Das heißt Sie ersparen sich das lästige Recherchieren und Durchsuchen Ihrer Kontoauszüge.

Ist Google Pay verfügbar?

Eigentlich hätte es bereits möglich sein sollen, die 1822direkt Kreditkarte bei Google Pay zu hinterlegen, um anschließend mit dem Smartphone bezahlen zu können. Der Start hat sich allerdings verzögert. Doch es gibt gute Nachrichten: Die Bank bittet zwar noch um etwas Geduld, doch es soll nicht mehr lange dauern bis Google Pay bei der 1822direkt an den Start geht. Kunden werden benachrichtigt, sobald es verlässliche Infos gibt.

Ist Apple Pay verfügbar?

Während die Nutzung von Google Pay mit der 1822direkt Kreditkarte der 1822direkt bald möglich sein soll, ist eine derartige Errungenschaft mit Apple Pay aktuell noch nicht in Sicht. Die Bank gibt aber an, diesbezüglich bereits mit Apple im Gespräch zu sein. Kunden werden informiert, sobald konkrete Infos feststehen.

Was kosten Bargeldabhebungen?

Die Bank wirbt mit kostenloser Bargeldversorgung im europäischen Ausland. Das heißt, in allen Ländern mit Euro-Währung außer Deutschland müssen Sie keine Gebühren zahlen, wenn Sie sich Geld vom Automaten holen.
In Deutschland hingegen werden Ihnen 2% des Umsatzes, mindestens aber 5,11€ in Rechnung gestellt. Dieser Gebühr können Sie einfach aus dem Weg gehen, indem Sie für Abhebungen im Inland einfach die Debitkarte einsetzen. Mit dieser Karte sind monatlich nämlich bis zu 6 Auszahlungen an Gelautomaten der Sparkassen kostenlos. Für jede weitere Auszahlung werden dann 2€ verrechnet.
In Ländern mit einer anderen Währung als Euro beträgt die Gebühr mit der 1822direkt Kreditkarte 1,75% des Umsatzes. Beim Einsatz der Debitkarte wird nur 1% des Umsatzes, mindestens aber 6€ in Rechnung gestellt. Sie sehen also, Sie sollten die Konditionen gut kennen, um stets die richtige Karte einzusetzen.

Welche Kosten entstehen beim Bezahlen?

Ganz einfach, jeder Bezahlvorgang den Sie in Euro vornehmen, ist kostenlos. Sind Sie allerdings in einem Land mit einer anderen Währung unterwegs, wird für jede Bezahlung eine Gebühr in der Höhe von 1,75% des Umsatzes verrechnet.

Wie hoch ist die maximale Haftung?

Falls Sie die 1822direkt Kreditkarte verloren haben oder sie Ihnen gestohlen wurde, haften Sie selbst bis zur Verlustmeldung maximal mit 50€. Weiteren entstandenen finanziellen Schaden trägt die Bank.

Wie lange fallen keine Zinsen an?

Für Einkäufe mit der 1822direkt Visa Karte gilt ein zinsfreies Zahlungsziel von bis zu 30 Tagen nach dem Kauf. Falls es Sie dennoch interessiert: Aktuell liegt der Zinssatz bei 7,17%.

Was ist der Sofort-Dispo?

Bei anderen Banken ist es so, dass Sie nach der Beantragung eines Dispositionskredits erstmal Geduld beweisen müssen. Denn bis die Bank all Ihre Unterlagen geprüft und über die Höhe Ihres persönlichen Verfügungsrahmens bestimmt hat, verstreichen schon einige Tage. Das ist auch bei der 1822direkt so. Doch um Ihnen diese Zeit zu überbrücken, gibt es hier den Sofort-Dispo: Dadurch erhalten Sie bei der Beantragung sofort einen 1.000€-Kreditrahmen zur Verfügung gestellt. Ganz schön praktisch oder?

Gibt es einen Bonus?

100€ erhalten Sie, wenn innerhalb der ersten vier Monate nach Kontoeröffnung mind. 3 Gehaltseingänge von monatlich mind. 1.000€ auf Konto eingehen. Weitere 100€ erhalten Sie pro erfolgreicher Freundschaftswerbung. Bei vier Empfehlungen im Jahr entspricht das zusätzlichen 400€.

Was ist die Wunsch-PIN?

Bei Einkäufen oder Abhebungen am Geldautomaten ist die Eingabe Ihrer PIN erforderlich. Viele Menschen haben Schwierigkeiten sich die von der Bank zugeteilte Zahlenkombination zu merken. Daher ist es bei der 1822direkt möglich, sich diesen PIN-code selbst auszusuchen. Sie können also eine Zahlenkombi wählen, die eine besondere Bedeutung für Sie hat oder die Sie bereits im Kopf haben. Dann sollte das mit dem Merken kein Problem mehr sein.

Wie funktioniert das kontaktlose Bezahlen?

Falls Sie auf einem Kartenlesegerät das „Kontaktlos“-Symbol entdecken, können Sie dort mit Ihrer Kreditkarte kontaktlos bezahlen. Dazu müssen Sie die Karte nahe an das Symbol halten. Ein optisches oder akustisches Symbol wird die Zahlung bestätigen. Bei Beträgen bis 50€ werden Sie dabei auch nicht nach Ihrer PIN oder Unterschrift gefragt, eine derartige Zeichnung ist erst bei höheren Beträgen notwendig.

Auszeichnungen der 1822direkt

Angebote, Konditionen & Besonderheiten

Die 1822direkt Kreditkarte ist zwar nicht in jedem Fall kostenlos zu haben – aber in vielen Fällen. Kompromisslos kostenfrei ist die Karte für Nutzer des Studentenkontos – sie zahlen lediglich ggf. anfallende Transaktionsgebühren. Auch reguläre Girokonto-Kunden erhalten eine kostenlose Kreditkarte – dann nämlich, wenn ihr Jahreskartenumsatz die Marke von 4.000 Euro überschreitet. Mit anderen Worten: Diese Kunden müssen zwar zunächst die reguläre Jahresgebühr in Höhe von 29,90 Euro entrichten, erhalten nach Jahresabschluss jedoch eine Rückerstattung. Achtung: Erstattet wird lediglich die Gebühr in Höhe der Classic-Variante.

Zum Leistungsumfang der Kreditkarte zählen u.a. kostenlose bargeldlose Zahlungen in der Euro-Zone, Internetzahlungen, kostenloser Bargeldbezug im EU-Ausland, eine Haftungsgrenze von max. 50 Euro im Verlustfall und die weltweite Nutzung eines dichten Geldautomaten-Netzes. Zu beachten ist, dass in Deutschland beim Bargeldbezug Gebühren in Höhe von 2,00% des Umsatzes anfallen.

Beim weltweiten Bargeldbezug in Fremdwährungen beläuft sich die Nutzungsgebühr auf 1,75% des Umsatzes. Darüber hinaus ist zu beachten, dass Geldautomatenbetreiber ggf. ein eigenes Entgelt für den Karteneinsatz berechnen. Konkrete Kosten sollten im Preisaushang am jeweiligen Geldautomaten zu entnehmen sein. Weitere Angebote findet man auch unter der Barclaycard.

Vorteile

  • bis zu 500€ Bonus im 1. Jahr
  • kostenlose Kreditkarte im 1. Jahr und bei mind. 4.000 Euro Jahresumsatz
  • Wahl zwischen Visa oder MasterCard
  • kostenloser Bargeldbezug im EU-Ausland
  • kontaktloses Bezahlen bis zu einer Höhe von 50 Euro
  • maximal 50 Euro Haftungssumme bei Verlust
  • einfache und schnelle Umsatzanzeige im Online-Banking
  • zinsfreies Zahlungsziel bis 30 Tage nach dem Kauf
  • 24h Notfallservice
  • Wunsch-PIN
  • attraktive Gestaltung
  • 3-D Secure

Nachteile

  • nicht in jedem Fall kostenlos
  • nicht ohne ein 1822direkt Girokonto erhältlich
  • Karte mit Girokonto (=Referenzkonto) verbunden, was bei Missbrauch bzw. Verlust problematisch werden kann

Fazit

Die 1822direkt Kreditkarte eignet sich besonders gut für junge Erwachsene (z.B. Studenten, Azubis, Berufseinsteiger) und Kunden mit einem jährlichen Mindestumsatz von 4.000 Euro – sie können die Kreditkarte kostenlos nutzen. Die Karte bietet das übliche Maß an Sicherheit gepaart mit einigen Service-Extras, darunter einer Wunsch-PIN und einem sehr gut erreichbaren Service-Center. Die beim Bargeldbezug in Deutschland und in Fremdwährungen anfallenden Gebühren sind branchenüblich, beim Bargeldbezug in Deutschland sogar vergleichsweise günstig. Alles in allem handelt es sich bei der 1822direkt Kreditkarte um ein attraktives, seriöses Angebot, dessen zahlreiche Vorteile die wenigen Kritikpunkte bei weitem überwiegen. Hier können Sie auch mehr über die Visa World Card erfahren.

Kartengebühren & Zinsen

Hauptkarte 1. Jahr 0€
Hauptkarte ab Jahr 2 0€ ab 4.000€ Umsatz, sonst 29,90€ pro Jahr
zugehöriges Girokonto 0€ bei mind. 700€ Geldeingang im Monat, sonst 3,90€ monatlich
Partnerkarte 29,90€
Max. Haftung 50€
Soll (effektiver Jahreszins) 7,17%

Kosten bei der Bezahlung

Inland 0€
Euro-Zone 0€
Fremdwährung innerhalb Europa 1,75% vom Kartenumsatz
Fremdwährung außerhalb Europa 1,75% vom Kartenumsatz

Kosten bei der Bargeldabhebung

Inland 2% des Umsatzes (mind 5,11€)
Euro-Zone 0€
Fremdwährung innerhalb Europa 1,75% des Umsatzes
Fremdwährung außerhalb Europa 1,75% des Umsatzes

Sonstiges

Prämie bis zu 500€ (100€ Startguthaben wenn in den ersten 4 Monaten nach Kontoeröffnung mind. 3 Mal 1.000€ Gehalt eingeht + 400€ Bonus bei 4 erfolgreichen Weiterempfehlungen)
Rückvergütung -
Versicherungen -
Kontaktloses Bezahlen ja
Apple Pay -
Google Pay -
Was andere Kunden denken ... Jetzt bewerten!
Sortieren nach:

Be the first to leave a review.

User Avatar User Avatar
Verified
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}
Antwort von Alexander
{{{ review.rating_response | nl2br}}}

Weitere Kommentare anzeigen
{{ pageNumber+1 }}
Jetzt bewerten!

Your browser does not support images upload. Please choose a modern one

Durch das Versenden des Kommentars gebe ich meine Erlaubnis, dass meine angegebenen Daten aus dem Formular gespeichert werden und auf dieser Website verbleiben, bis der Kommentar vollständig entfernt wurde oder die Äußerungen aus rechtlichen Gründen zurückgesetzt werden müssen. Hinweis: Sie können Ihr Einverständnis jederzeit per E-Mail, welche im Impressum auffindbar ist, widerrufen. Weitere Informationen zum Umgang mit Benutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

(6 Bewertungen)

In 3 Schritten zur 1822direkt Kreditkarte

Erhältlich ist die Visa Karte von 1822direkt denkbar einfach. Als zusätzliche Karte zur Bargeldbeschaffung neben der kostenlosen Sparkassen-Card kann sie bereits im Rahmen der Girokonto-Eröffnung beantragt werden. Erforderlich ist dafür lediglich ein Kreuz im Antragsformular, das im Anschluss ausgedruckt und vollständig ausgefüllt und unterschrieben an die 1822direkt gesendet werden muss.

Die für die Kontoeröffnung notwendige Legitimierung kann per PostIdent oder VideoIdent erfolgen. Die Angaben im Antrag zur Einkommenssituation in Verbindung mit einer Schufa-Abfrage entscheiden darüber, in welcher Höhe der Kreditrahmen eingeräumt wird. Natürlich ist es auch möglich, die Kreditkarte mit wenigen Klicks im Online-Banking unter dem Stichpunkt Konten- und Kartenverwaltung nachträglich zu beantragen.

Übrigens: Junge Menschen zwischen 18 und 26 Jahren sollten darauf achten, statt des regulären Girokontos ein Studentenkonto zu eröffnen – dann nämlich kann die Kreditkarte kostenlos genutzt werden. Voraussetzung dafür ist lediglich das Alter des Antragstellers. Mehr darüber können Sie beim Test der Karten erfahren.

Damit Sie eine konkrete Vorstellung vom Beantragungsprozess haben, gehen wir diesen gerne mit Ihnen durch:

1. PERSÖNLICHES

Der Antrag startet mit den persönlichen Angaben. Hier werden Sie auch nach Ihrer Steuer-Identifikationsnummer gefragt. Wenn Sie diese gerade nicht bei der Hand haben, ist das kein Problem. Sie können der Bank die Nummer auch erst später bekannt geben.

Der Antrag startet mit den persönlichen Angaben. Hier werden Sie auch nach Ihrer Steuer-Identifikationsnummer gefragt. Wenn Sie diese gerade nicht bei der Hand haben, ist das kein Problem. Sie können der Bank die Nummer auch erst später bekannt geben.

 

Bevor Sie den ersten Schritt abschließen, erhalten Sie noch die Möglichkeit einen weiteren Kontoinhaber hinzuzufügen und einen Dispositionskredit zu beantragen. <strong>Außerdem müssen Sie hier die Kreditkarte bestellen.</strong>

Bevor Sie den ersten Schritt abschließen, erhalten Sie noch die Möglichkeit einen weiteren Kontoinhaber hinzuzufügen und einen Dispositionskredit zu beantragen. Außerdem müssen Sie hier die Kreditkarte bestellen.

 

2. RECHTLICHES

Während Sie der Übermittlung Ihrer Daten an Auskunfteien wie die SCHUFA zustimmen müssen um fortfahren zu können, können Sie in den Erhalt von zusätzlichen Informationen einfach nicht einwilligen.

Während Sie der Übermittlung Ihrer Daten an Auskunfteien wie die SCHUFA zustimmen müssen um fortfahren zu können, können Sie in den Erhalt von zusätzlichen Informationen einfach nicht einwilligen.

 

Auch die Einwilligung zur Datenverarbeitung können Sie einfach auslassen, wenn Sie diese der Bank lieber nicht erteilen wollen.

Auch die Einwilligung zur Datenverarbeitung können Sie einfach auslassen, wenn Sie diese der Bank lieber nicht erteilen wollen.

 

Bei den Vertragsbedingungen ist eine Zustimmung erforderlich. Bevor Sie zum letzten Schritt aufbrechen, werden Sie noch darüber informiert, dass 1822direkt für Sie automatisch ein kostenfreies Tagesgeldkonto eröffnet, sofern Sie noch keines bei der Bank besitzen.

Bei den Vertragsbedingungen ist eine Zustimmung erforderlich. Bevor Sie zum letzten Schritt aufbrechen, werden Sie noch darüber informiert, dass 1822direkt für Sie automatisch ein kostenfreies Tagesgeldkonto eröffnet, sofern Sie noch keines bei der Bank besitzen.

 

3. LEGITIMATION

Wenn Sie bis zu diesem Schritt vorgedrungen sind, befindet sich der Kontoantrag bereits in Ihrem Mail-Postfach. Nun ist es notwendig diesen auszudrucken und per Post an die 1822direkt zu senden. Außerdem muss Ihre Identität überprüft werden. Sie können sich für die Online-Variante per Videübertragung oder die Coupon-Variante bei der Post entscheiden.

Wenn Sie bis zu diesem Schritt vorgedrungen sind, befindet sich der Kontoantrag bereits in Ihrem Mail-Postfach. Nun ist es notwendig diesen auszudrucken und per Post an die 1822direkt zu senden. Außerdem muss Ihre Identität überprüft werden. Sie können sich für die Online-Variante per Videübertragung oder die Coupon-Variante bei der Post entscheiden.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne(24 Stimmen, Durchschnitt: 4,29 von 5)
1822-visa-classic
Loading...