American Express Gold Card – Aktueller Test & Erfahrungen | Oktober 2020

94/100
SEHR GUT
Gebühren:
Zinsen:
Sicherheit:
  • Kartensystem: AMEX
  • Jahresgebühr: € 144
  • Sollzinsen: 5,00 %
  • Partnerkarte: € 0,00
  • max. Haftung: € 50,00
Bonus in Höhe von € 72

Sie ist schon etwas Besonderes und man sieht sie nicht alle Tage. Gemeint ist die Gold Card von Amex, die sich von den vielen Standardprodukten in ihrer Wertigkeit deutlich abhebt. Die Karte wird ausschließlich und direkt durch Amex herausgegeben. Hinter Amex steht seit dem Jahr 2008 die amerikanische Standard Charted PLC als Bank. Neben der goldenen Karte werden noch eine Reihe weiterer Karten ausgegeben, die sich jeweils in ihrem Leistungsumfang unterscheiden. Im Folgenden soll allerdings nur die Amex Gold beschrieben werden.

In diesem Beitrag stellen wir Ihnen die Amex Gold Card näher vor, zum Start möchten wir Ihnen aber auch die weiteren Kreditkarten von American Express nicht vorenthalten:

Kartenvergleich

Effektiver Jahreszins

Bezahlung

Abhebung

Prämie

Versicherungen

Rückvergütung

Gebühr im 1. Jahr

Gebühr im 2. Jahr

Gold Card
5%
im Euroraum kostenlos
kostenpflichtig
72€
Top-Reiseversicherungen
1€ = 1 Rewards Punkt
144€
144€
Platinum Card
5%
im Euroraum kostenlos
kostenpflichtig
500€
unschlagbares Paket
1€ = 1 Rewards Punkt
660€
660€
Green Card
5%
im Euroraum kostenlos
kostenpflichtig
-
kleines Paket
1€ = 1 Rewards Punkt
0 - 60€
0 - 60€
Blue Card
5%
im Euroraum kostenlos
kostenpflichtig
35€
Verkehrsmittel-Unfallver.
optional gegen Gebühr
0€
0€

Sicherheit & Kundenservice

Die Amex Gold kommt mit einer Reihe von Sicherheitsfeatures an den Start. Zunächst ist jede Kreditkarte mit einem Chip ausgestattet. Ein Kopieren des Magnetstreifens wie in der Vergangenheit ergibt für Betrüger keinen Sinn mehr, da an der Ladentheke die Karte nur noch über den Chipkartenleser abgewickelt werden darf. Hinzu kommt, dass Transaktionen auch mit einer PIN bestätigt werden müssen. Der Vorteil der Karte ist darüber hinaus, dass die PIN länger als die üblichen vier Stellen sein kann. Der Kunde kann diese PIN bei der Antragsvergabe selber vergeben. Im E-Commerce hilft „SafeKey“ bei der Absicherung von Transaktionen. Dabei erhält der Kunde einen Bestätigungscode per E-Mail oder SMS, der zur Absicherung der Transaktion dient. Darüber hinaus hat Amex noch eine Reihe von Sicherheitssystemen im Hintergrund aktiviert, die aktiv das Kaufverhalten untersuchen. Die Idee hinter dem System ist, dass jeder Kunde bestimmte Kaufmuster verfolgt. Dabei spielen sowohl die durchschnittlichen Betragshöhen und der Ort des Einkaufs eine Rolle. Transaktionen außerhalb dieses Musters werden durch Amex erkannt und ausgesteuert. Bei besonders auffälligen Transaktionen setzt sich das Unternehmen dann aktiv mit dem Karteninhaber in Verbindung.

Sollte die Amex Gold einmal verloren oder gestohlen worden sein, dann steht dem Kunden eine 24 Stunden Hotline zur Verfügung. Hier können Fragen zu Transaktionen gestellt, bzw. auch eine direkte Kartensperre durchgeführt werden. Als besonders Feature für die Karte ist die Kooperation mit Apple hervorzuheben. Dabei kann über das Smartphone an der Kasse direkt bezahlt werden. Es wird die gleiche Übertragungstechnologie angewandt, wie bei einer kontaktlosen Zahlung. Damit kann der Kunde nicht nur deutlich einfacher zahlen, gleichzeitig stehen alle bekannten Sicherheitsfeatures uneingeschränkt zur Verfügung.

Häufig gestellte Fragen

Wie viel kostet die Amex Gold Card?

Die Jahresgebühr für die goldene Amex liegt bei 144€. Auf den ersten Blick mag diese Gebühr hoch erscheinen, sieht man allerdings ein zweites Mal hin und erkennt die Vorteile und inkludierten Leistungen, erscheint der Betrag schnell als gerechtfertigt. 

Erhalte ich einen Bonus?

Amex begrüßt frischgebackene Besitzer der Gold Card mit einem Startbonus in der Höhe von 72€. Dieser ist allerdings an eine Bedingung geknüpft: Sie erhalten die Prämie nur, wenn Sie im ersten halben Jahr nach Kartenerhalt mindestens 3.000€ umsetzen. 

Welche Versicherungen bietet mir die Amex Gold?

Die goldene Amex beinhaltet ein sehr gutes Versicherungspaket. Inkludiert sind für Sie und Ihre Familie folgende Leistungen: Reiserücktrittskosten-Versicherung, Auslandsreise-Krankenversicherung, Reisekomfort-Versicherung, europaweiter KFZ-Schutzbrief, Verkehrsmittel-Unfallversicherung und zu guter Letzt eine Einkaufsschutzversicherung. Sie sehen, besonders auf Reisen sind Sie mit dieser Kreditkarte rundum abgesichert.

Ist eine Partnerkarte inklusive?

Ja, zur Gold Card erhalten Sie kostenlos eine weitere Gold Card als Zusatzkarte. Das heißt, mit 144€ Jahresgebühr sind nicht nur Sie sondern auch eine zweite Person mit der exklusiven Amex Kreditkarte ausgestattet. Jede weitere Zusatzkarte kostet 40€ im Jahr.

Wie hoch fallen die Zinsen aus?

Der effektive Jahreszins liegt wie bei American Express üblich bei sehr günstigen 5 Prozent. Fällig werden die Zinsen nur, wenn Sie den offenen Kreditkarten-Saldo nicht innerhalb des Zahlungsziels begleichen.

Was ist das Membership Rewards Programm?

Dabei handelt es sich um das Bonusprogramm von American Express. Teilnehmer sammeln automatisch bei jeder Zahlung wertvolle Bonuspunkte, die sie später frei nach Ihren Wünschen und Vorstellungen einlösen können. In der Regel gilt, pro 1€ Umsatz erhalten Sie einen Rewards Punkt. Sie haben auch die Möglichkeit 1,5-fache Punkte abzustauben. Dafür ist es allerdings erforderlich, gegen eine kleine Gebühr das optionale Turbo-Programm hinzuzubuchen. 

Ist das Membership Rewards Programm bei der Amex Gold kostenpflichtig?

Nein, mit der goldenen Amex sammeln Sie ganz automatisch bei jedem Einkauf Membership Rewards Punkte. Eine separate Teilnahmegebühr müssen Sie dafür nicht entrichten, diese ist bereits in der Jahresgebühr inkludiert. Anders als das zum Beispiel bei der Blue Card der Fall ist.

Wie viel Rewards Punkte bringt eine Freundschaftswerbung?

Wenn Sie die Gold Karte besitzen und diese auch erfolgreich an einen Freund weiterempfehlen, erhalten Sie als Dankeschön 20.000 Rewards Punkte geschenkt. Die exakte Höhe der Empfehlungsprämie wird dem Werber und dem Geworbenen auch im Rahmen des Prozesses dargestellt. Die Punkte werden Ihnen in der Regel 3 Monate nach der Ausstellung der Karte gutgeschrieben.

Wofür lassen sich die Amex Bonuspunkte einlösen?

Die Amex Punkte sind wertvoller als von Vielen angenommen. Über das Portal Amex Reisen können Sie Ihre Punkte etwa für Urlaube oder Reisen ausgeben. Außerdem ist es möglich, Ihre Punkte in andere Hotel- und Airline-Programme oder sogar zu Payback zu übertragen. Sie können sich mit den Punkten auch Sachprämien oder Gutscheine sichern oder sie für einen guten Zweck einsetzen. Auch das Zahlen mit Punkten stellt eine Option dar. Egal welche Ausgaben sie getätigt haben, Sie können die Abrechnung ganz einfach im Nachhinein online über Ihr Kartenkonto mit Punkten begleichen. Sie sehen also, für die Einlösung stehen Ihnen viele Möglichkeiten zur Auswahl. Achtsam sein sollten Sie dennoch, denn manche davon sind weit lohnender als andere.

Eignen sich Amex Kreditkarten auch zum Sammeln von Meilen?

Mit einer Amex Kreditkarte sammelt man nicht direkt Meilen, möglich ist es aber dennoch. Wie das geht? Die Membership Rewards Punkte lassen sich im Verhältnis 5:4 zu insgesamt 12 Vielfliegerprogrammen übertragen.

Wie lange dauert es bis ich die Kreditkarte erhalte?

Sobald Sie Ihren Antrag abgesendet und Ihre Identität bestätigt haben, erhalten Sie Ihre neue Kreditkarte in der Regel innerhalb von 5 bis 10 Werktagen. Vorausgesetzt, dass Ihr Antrag von American Express auch bewilligt wird.

Wie kann ich die Kreditkartenrechnung begleichen?

Sie können frei wählen, ob der Betrag 5 Tage nach Rechnungsstellung bequem per Lastschrifteinzug von Ihrem Konto abgebucht werden soll oder ob Sie lieber selbst eine Überweisung tätigen möchten. Falls Sie sich für die manuelle Überweisung entscheiden, sollten Sie nicht vergessen, Ihre Kartennummer als Referenz anzugeben.

Ist es möglich mit der Gold Karte kontaktlos zu bezahlen?

Ja, dazu müssen Sie die Karte einfach nur über das Terminal halten, den Piepton abwarten und schon ist der Bezahlvorgang erfolgt. Erst wenn Sie einen höheren Betrag als 50€ bezahlen möchten, ist es erforderlich Ihren persönlichen PIN-Code einzugeben.

Ist die Kreditkarte mit Apple- oder Google Pay kompatibel?

Sie würden nicht nur gerne kontaktlos mit der Karte sondern kontaktlos und mobil mit Ihrem Smartphone bezahlen? Wenn Sie die Kreditkarte bei Appel Pay hinterlegen, ist das möglich. Denn Amex und Apple Pay kooperieren miteinander. Google Pay ist allerdings nicht verfügbar.

Was ist Amex Offers?

Durch Amex Offers profitieren Sie von zahlreichen Vergünstigungen und Gutschriften. Sie können dieses Vorteils-Programm, das an keinerlei Bedingungen geknüpft ist, ganz einfach über die Amex-App oder online in Ihrem Kartenkonto aktivieren. Eine Gebühr wird dafür nicht eingehoben. 

Für was nutze ich die Amex App?

Folgendes ist in der Amex App möglich: Transaktionsübersicht, Umsatzübersicht, Online-Abrechnung, Amex Offers, Membership Rewards Punktestand, Reisebuchungen, mit Punkten zahlen, Freunde werben, einfacher Login, Karte aktivieren, Zusatzkarte beantragen;

Fallen beim Bezahlen und Abheben mit der Kreditkarte Kosten an?

Bezahlen können Sie im gesamten Euroraum zum Nulltarif, bei Bargeldabhebungen wird von Amex allerdings stets eine Gebühr erhoben. Die genauen Konditionen entnehmen Sie am besten unserem Testbericht.

Ist die Beantragung der Kreditkarte kompliziert?

Die Beantragung der American Express Gold erfolgt online und ist in nur sechs Schritten erledigt. Der erforderliche Zeitaufwand ist dabei äußerst überschaubar. Damit Sie sich vorab einen genauen Eindruck verschaffen können, haben wir den Beantragungsprozess durchgemacht und ihn Schritt für Schritt für Sie abgebildet.

Welche American Express Kreditkarten gibt es noch?

Bei American Express finden Sie eine große Auswahl an Kreditkarten: Neben der Gold Card gibt es etwa noch die Platinum Card, die Green Card, die Blue Card oder die Payback Card. Die Varianten in Platin, Gold und Grün gibt es übrigens auch als Business Karten. In unserem Test machen wir Sie gerne mit den wichtigsten Amex Karten vertraut.

Wie kann ich die Centurion Card beantragen?

So viel vorweg, es ist keinem Menschen auf der Welt möglich die Centurion Card zu beantragen. Diese Amex Black Card ist die wertvollste, exklusivste und außergewöhnlichste Kreditkarte der Welt. Sie kann schlichtweg nicht beantragt werden, sondern wird nur auf Einladung von American Express vergeben. Und mit so einer Einladung dürfen nur Millionäre rechnen, die zuvor schon mit der Platinum Card Ausgaben in schwindelerregender Höhe umgesetzt haben.

Falls Ihnen die Gold Card zu wenig Exklusivität versprüht, wäre möglicherweise die Platinum Card eine passende Alternative für Sie.  Wir haben alle Amex Kreditkarten miteinander verglichen. 

Angebot, Konditionen & Besonderheiten

Die Karte bietet ein umfassendes Leistungspaket an. Neben einem sehr umfangreichen Reiseversicherungspaket ist auch ein Käuferschutz inkludiert. Bei dem Reiseversicherungspaket steht eine Reiserücktrittskosten- und Reiseabbruchversicherung ganz vorne. Diese leistet je Person max. 5.000 Euro. Wer im Ausland erkrankt kann bei Reisen bis 62 Tagen Reisedauer den Versicherungsschutz beanspruchen. Auch erwähnenswert ist der Schutz bei Flugverspätungen oder Gepäckverspätung.

Wer mit dem Auto unterwegs ist, der erhält mit der Verkehrsmittel-Unfallversicherung Schäden bis zu einer Höhe 800.000 Euro erstattet. Daneben wird auch ein Verkehrsschutzbrief angeboten. Die Gold Card von Amex sichert darüber hinaus auch Käufe gegen Diebstahl, Einbruch und Beschädigung ab. Der Leistungsumfang ist hier zwar bis zu einer bestimmten Höhe limitiert, allerdings gehört dieser Versicherungsschutz nicht zum üblichen Leistungsumfang vergleichbarer Produkte. Das gilt auch für ein verlängertes Umtauschrecht, das bis zu einer Höhe von 400 Euro je Fall und maximal 1.500 Euro pro Jahr greift.

Wer häufig unterwegs ist, der kann über die Karte einen Priority Pass erwerben. Damit erhält man vergünstigen Eintritt in über 1.200 Airport Lounges weltweit. Das Angebot unterscheidet dabei drei unterschiedliche Preissysteme. Golfer kommen mit der Golf Fee Card auf ihre Kosten. Mit der Karte reduziert sich die Greenfee um bis zu 50 %.

Die goldene Amex kann auch zum Einsatz am Geldautomaten genutzt werden. Hier fallen Gebühren von 4 % (mindestens 5 Euro) an. Dafür können binnen 7 Tagen bis zu 1.500 Euro am Automaten abgehoben werden. Wer seine Karte im Ausland einsetzt, der muss für die Umrechnung pauschal 2 % zahlen.

Besitzer einer Amex Gold Card nehmen automatisch auch am Membership Reward Programm teil. In diesem Programm wird je Euro Kartenumsatz ein Bonuspunkt gewährt. Diese Punkte können dann in unterschiedlichste Prämien überführt werden. Neben der Möglichkeit die Punkte über die Karte zu sammeln, können zusätzlich auch Punkte über Partnerunternehmen erworben werden.

Die Gold Card kostet 140 Euro im Jahr. Der Betrag wird über das Kartenkonto belastet und kann auch auf 12 Monatsraten a 12 Euro verteilt werden. Besonders fair ist Amex in Bezug auf die Ausstellung von Ersatzkarten. Geht eine Karte verloren, dann zahlt der Kunde hierfür keine weiteren Gebühren.

Vorteile

  • Interessantes Membership Reward Programm
  • umfangreiches Versicherungspaket für Reisen
  • besonders interessante Angebote für Geschäftsreisende (Airport Lounges)
  • Angebote von Hotels und Mietwagenunternehmen
  • Nutzung der Karte via ApplePay
  • Alle Karten sind mit Chip und Pin ausgerüstet
  • Schutz vor Missbrauch der Karte

Nachteile

  • relativ hohe Jahresgebühr
  • Kosten für den Einsatz am Geldautomaten relativ hoch
  • Umrechnungsgebühr von 2 % beim Auslandseinsatz im Zusammenhang mit Fremdwährungen

Fazit

Die goldene Amex Kreditkarte bietet eine Vielzahl unterschiedlichster Benefits. Wer häufig privat oder geschäftlich unterwegs ist, wird die zusätzlichen Reiseversicherungen und Serviceangebote wertschätzen. Mit der Teilnahme am Membership Reward Programm können Vielreisende schnell Punkte sammeln und diese in attraktive Prämien umtauschen. Im außereuropäischen Ausland fallen allerdings recht hohe Gebühren an, gleiches gilt grundsätzlich für das Abheben von Bargeld am Automaten.

Kartengebühren & Zinsen

Hauptkarte 144€
Partnerkarte 0€
Max. Haftung 50€
Soll (effektiver Jahreszins) 5%

Kosten bei der Bezahlung

Inland 0€
Euro-Zone 0€
Fremdwährung innerhalb Europa 2% vom Kartenumsatz
Fremdwährung außerhalb Europa 2% vom Kartenumsatz

Kosten bei der Bargeldabhebung

Inland 4% vom Umsatz (mind. 5€)
Euro-Zone 4% vom Umsatz (mind. 5€)
Fremdwährung innerhalb Europa 4% vom Umsatz (mind. 5€) + 2% Fremdwährungsentgelt
Fremdwährung außerhalb Europa 4% vom Umsatz (mind. 5€) + 2% Fremdwährungsentgelt

Sonstiges

Prämie 72€ Startguthaben (Sofern Sie im ersten halben Jahr nach Kartenerhalt mindestens 3.000€ umsetzen.)
Rückvergütung 1€ = 1 Membership Rewards Punkt
Versicherungen Reiserücktrittskosten-Versicherung, Auslandsreise-Krankenversicherung, Reisekomfort-Versicherung, Europaweiter KFZ-Schutzbrief, Verkehrsmittel-Unfallversicherung, Einkaufsschutzversicherung;
Kontaktloses Bezahlen ja
Apple Pay ja
Google Pay -
Was andere Kunden denken ... Jetzt bewerten!
Sortieren nach:

Be the first to leave a review.

User Avatar User Avatar
Verified
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}
Antwort von Alexander
{{{ review.rating_response | nl2br}}}

Weitere Kommentare anzeigen
{{ pageNumber+1 }}
Jetzt bewerten!

Your browser does not support images upload. Please choose a modern one

Durch das Versenden des Kommentars gebe ich meine Erlaubnis, dass meine angegebenen Daten aus dem Formular gespeichert werden und auf dieser Website verbleiben, bis der Kommentar vollständig entfernt wurde oder die Äußerungen aus rechtlichen Gründen zurückgesetzt werden müssen. Hinweis: Sie können Ihr Einverständnis jederzeit per E-Mail, welche im Impressum auffindbar ist, widerrufen. Weitere Informationen zum Umgang mit Benutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

(4 Bewertungen)

In 6 Schritten zur Amex Gold Card

Die Beantragung der Amex Gold erfolgt online über die Website von American Express. Über den Button „Jetzt beantragen“ erfolgt die Aufnahme der Kundendaten. Die abgefragten Daten entsprechen im Großen und Ganzen den Informationen bei Kreditkartenanträgen des Wettbewerbs. Einzig bei der Abfrage nach dem Einkommen, sowie der Frage nach der Beschäftigungsdauer beim aktuellen Arbeitgeber unterscheidet sich Amex. Ganz interessant beim Antrag ist die Vergabe einer Wunsch-PIN für die Karte. Hier können Nummernkombinationen mit mehr als vier Stellen hinterlegt werden.

Sind alle Angaben gemacht, dann erfolgt abschließend das notwendige Legitimationsverfahren. Hier bietet das Unternehmen sowohl die Video-Legitimation, aber auch das Postident-Verfahren an. Der Kunde muss allerdings damit rechnen, dass das Unternehmen ein Legitimationsverfahren vorschreibt. Wer also keine Postfilialen in seiner Nähe hat und zum Post-Ident aufgefordert wird, der muss ggf. etwas mehr Aufwand in Kauf nehmen.

Damit Sie eine konkrete Vorstellung vom Beantragungsprozess haben, gehen wir diesen gerne zusammen mit Ihnen durch:

1. PERSÖNLICHE ANGABEN

Los geht's mit den persönlichen Angaben. Danach kommen noch fünf weitere Schritte auf Sie zu.

Los geht's mit den persönlichen Angaben. Danach kommen noch fünf weitere Schritte auf Sie zu.

2. KONTAKTDETAILS

Falls Sie von Amex nicht über weitere Services oder Angebote informiert werden möchten, treffen Sie beim letzten Punkt einfach keine Auswahl.

Falls Sie von Amex nicht über weitere Services oder Angebote informiert werden möchten, treffen Sie beim letzten Punkt einfach keine Auswahl.

3. FINANZIELLE ANGABEN

Der offene Kreditkartensaldo wird von Amex mittels SEPA-Lastschriftmandat eingezogen. Diese Erlaubnis müssen Sie der Bank im dritten Schritt erteilen, um fortfahren zu können.

Der offene Kreditkartensaldo wird von Amex mittels SEPA-Lastschriftmandat eingezogen. Diese Erlaubnis müssen Sie der Bank im dritten Schritt erteilen, um fortfahren zu können.

 
Im dritten Schritt legen Sie schon Ihre persönliche Wunsch-PIN fest, die Sie später bei der Kartennutzung benötigen.

Im dritten Schritt legen Sie schon Ihre persönliche Wunsch-PIN fest, die Sie später bei der Kartennutzung benötigen.

4. ZUSAMMENFASSUNG

Bevor Sie den Antrag absenden, erhalten Sie im Zuge der Zusammenfassung noch die Möglichkeit, Ihre Angaben zu prüfen und gegebenenfalls abzuändern.

Bevor Sie den Antrag absenden, erhalten Sie im Zuge der Zusammenfassung noch die Möglichkeit, Ihre Angaben zu prüfen und gegebenenfalls abzuändern.

 
In der Gebühr für die Gold Card ist eine Zusatzkarte inbegriffen. Gegen Ende der Zusammenfassung haben Sie die Möglichkeit, diese zu beantragen. Am Membership Rewards Programm, das hier außerdem Erwähnung findet, nehmen Sie automatisch teil.

In der Gebühr für die Gold Card ist eine Zusatzkarte inbegriffen. Gegen Ende der Zusammenfassung haben Sie die Möglichkeit, diese zu beantragen. Am Membership Rewards Programm, das hier außerdem Erwähnung findet, nehmen Sie automatisch teil.

 
So einfach kann die im Preis inbegriffene Partnerkarte beantragt werden.

So einfach kann die im Preis inbegriffene Partnerkarte beantragt werden.

 
0€ Haftung, Notfallbargeld und Bargeldschutz gewünscht? Gegen eine monatliche Gebühr können Sie hier ein entsprechendes Paket hinzubuchen. Oder Sie setzen Ihr Häkchen bei "Nein, kein Interesse".

0€ Haftung, Notfallbargeld und Bargeldschutz gewünscht? Gegen eine monatliche Gebühr können Sie hier ein entsprechendes Paket hinzubuchen. Oder Sie setzen Ihr Häkchen bei "Nein, kein Interesse".

5. ABSENDEN

Nun sind Sie nur noch ein paar Häkchen davon entfernt, den Beantragungsprozess abzuschließen.

Nun sind Sie nur noch ein paar Häkchen davon entfernt, den Beantragungsprozess abzuschließen.

6. IDENTIFIKATION

Geschafft! Bald ist die Gold Card auf dem Weg zu Ihnen. Lediglich die Identifikation ist noch ausständig.

Geschafft! Bald ist die Gold Card auf dem Weg zu Ihnen. Lediglich die Identifikation ist noch ausständig.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne(Noch keine Stimmen)
Loading...