Hanseatic Bank GenialCard – Aktueller Test & Erfahrungen | Juli 2020

94/100
SEHR GUT
Gebühren:
Zinsen:
Sicherheit:
  • Kartensystem: VISA
  • Jahresgebühr: € 0,00
  • Sollzinsen: 13,60 %
  • Partnerkarte: € 0,00
  • max. Haftung: € 50,00

Bei der Hanseatic Bank handelt es sich um eine Privatbank, die bundesweit in Deutschland aktiv ist. Die Privatbank hat ihren Sitz in der Hansestadt Hamburg und ist in den Bereichen Konsumentenkredite, Forderungsmanagment sowie im Einlagen- und Versicherungsgeschäft tätig. Die Bank wurde bereits im Jahr 1969 gegründet und beschäftigt aktuell mehr als 400 Mitarbeiter.

Innerhalb des breiten Produktportfolios der Hanseatic Bank, findet sich auch die GenialCard, die im Rahmen dieses Ratgebers beziehungsweise Testberichts genauer unter die Lupe genommen werden soll. Hierfür wird aufgeführt, wo und wie diese zu Beantragung durchzuführen ist, wie es um die Sicherheit sowie den Kundenservice bestellt ist, welche Angebote, Konditionen und Besonderheiten diese Kreditkarte aufweist sowie Vor- und Nachteile erläutert. Abschließend wird noch ein kurzes Fazit gezogen wie Sich die Karte im Test schlägt.

Zu Beginn möchten wir Ihnen neben der GenialCard aber auch die GoldCard nicht vorenthalten:

Kartenvergleich

Effektiver Jahreszins

Bezahlung

Abhebung

Prämie

Versicherungen

Rückvergütung

Gebühr im 1. Jahr

Gebühr im 2. Jahr

Hanseatic Bank GenialCard
13,60%
weltweit kostenlos
weltweit kostenlos
-
-
5% Reise-Rückvergütung
0€
0€
Hanseatic Bank GoldCard
18,79%
weltweit kostenlos
weltweit kostenlos
-
großes Paket
5% Reise-Rückvergütung
0€
0€ - 35€

Die Sicherheit und der Kundenservice bei der Hanseatic Bank

Der Kundenservice der Hanseatic Bank ist von montags bis freitags von 9 Uhr bis 18 Uhr telefonisch unter der Hotline zu erreichen. Haben Kunden Fragen zum online Banking, so ist zusätzlich zu den bereits genannten Telefonzeiten auch noch samstags von 10 Uhr bis 18 Uhr ein Mitarbeiter der Bank zu erreichen. Ebenfalls ist der Kontakt per E-Mail Formular auf der Webseite möglich. Im Hinblick auf die Sicherheit, die die Kreditkarte ihrem Nutzer bietet, ist hier anzumerken, dass die Bank und ihre Produktevom TÜV Saarland mit der Note „sehr gut“ bewertet wurde. Außerdem zählt die Hanseatic Bank mit der Auszeichnung „Kredit mit Verantwortung“, die ebenfalls die Qualität der Produkte und Dienstleistungen bestätigt.

Das Angebot, die Konditionen und Besonderheiten der Hanseatic Bank Kreditkarte

Die GenialCard der Hanseatic Bank zeichnet sich durch die Flexibilität aus, die diese ihren Nutzern bietet. Für die dauerhafte Nutzung fallen keinerlei jährliche oder monatliche Gebühren an. Außerdem wird ein umfangsreicher Verfügungsrahmen von bis zu 2500 Euro angeboten. Wird dieser genutzt, so ist die Rückzahlung in Teilbeträgen innerhalb der ersten drei Monate kostenlos, sprich ohne Zinsen, möglich. Interessant ist außerdem, dass kein Mindestumsatz erforderlich ist.

Ebenso muss ein bereits bestehendes Konto nicht gewechselt werden. Die Hanseatic Bank erlaubt es dem Kunden, sein Girokonto bei einer anderen Bank weiterhin zu nutzen. Neben der Möglichkeit, die günstige Creditcard für Zahlungen innerhalb Deutschlands zu nutzen, ermöglicht diese auch weltweit das Zahlen ohne Bargeld.

Die Vorteile der Genialcard im Überblick

  • Kostenlose Nutzung ohne monatliche / jährliche Gebühren
  • Flexible Möglichkeit der Rückzahlung
  • Kostenlose Rückzahlung des Kreditrahmens von bis zu 2500 Euro in den ersten drei Monaten
  • Bargeldloses Zahlen weltweit
  • weltweit kostenlose Bargeldabhebungen
  • Kein Kontowechsel erforderlich
  • Kein Mindestumsatz

Die Nachteile der GenialCard im Überblick

  • Kundenservice nicht rund um die Uhr erreichbar

Fazit zur GenialCard der Hanseatic Bank

Es handelt sich um eine gute Kreditkarte, die ihren Nutzern interessante Vorteile bietet. Besonders ist, dass der Verfügungsrahmen von bis zu 2500 Euro genutzt werden kann und dann in bequemen Raten innerhalb der nächsten drei Monate zurückgezahlt werden kann, ohne, dass hierbei Zinsen anfallen. Flexibilität ist also der größte Vorteil. Diese macht sich auch daran bemerkbar, dass für die Nutzung der GenialCard kein Kontowechsel erforderlich ist, das spart vor allem Zeit. Der Anbieter, sprich die Hanseatic Bank, ist ein seriöses Unternehmen, welches vom TÜV Saarland mit „sehr gut“ im Hinblick auf seine Dienstleistungen ausgezeichnet wurde. Insgesamt wird die Hanseatic Bank von 91 % der Kunden weiterempfohlen. Negativ zu bewerten ist, dass der Kundenservice nicht rund um die Uhr zu erreichen ist, so wie es bei vielen anderen Banken der Fall ist. Auch die Gebühren, die für das Abheben von Bargeld im Ausland anfallen sind als negativ anzusehen. Dies ist allerdings bei der Mehrzahl der Banken beziehungsweise deren Kreditkarten der Fall.

Kartengebühren & Zinsen

Hauptkarte 0€
Partnerkarte 0€
Max. Haftung 50€
Soll (effektiver Jahreszins) 13,60%

Kosten bei der Bezahlung

Inland 0€
Euro-Zone 0€
Fremdwährung innerhalb Europa 0€
Fremdwährung außerhalb Europa 0€

Kosten bei der Bargeldabhebung

Inland 0€
Euro-Zone 0€
Fremdwährung innerhalb Europa 0€
Fremdwährung außerhalb Europa 0€

Sonstiges

Prämie -
Rückvergütung 5% Reise-Rückvergütung + eigenes Gutschein-Portal
Versicherungen -
Kontaktloses Bezahlen ja
Apple Pay ja
Google Pay -
Was andere Kunden denken ... Jetzt bewerten!
Sortieren nach:

Be the first to leave a review.

User Avatar User Avatar
Verified
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}
Antwort von Alexander
{{{ review.rating_response | nl2br}}}

Weitere Kommentare anzeigen
{{ pageNumber+1 }}
Jetzt bewerten!

Your browser does not support images upload. Please choose a modern one

Durch das Versenden des Kommentars gebe ich meine Erlaubnis, dass meine angegebenen Daten aus dem Formular gespeichert werden und auf dieser Website verbleiben, bis der Kommentar vollständig entfernt wurde oder die Äußerungen aus rechtlichen Gründen zurückgesetzt werden müssen. Hinweis: Sie können Ihr Einverständnis jederzeit per E-Mail, welche im Impressum auffindbar ist, widerrufen. Weitere Informationen zum Umgang mit Benutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

(10 Bewertungen)

Die GenialCard der Hanseatic Bank kann auf der Internetseite der Bank beantragt werden. Die Beantragung in der Filiale der Bank in Hamburg ist nicht möglich. Soll diese also beantragt werden, so muss hierfür lediglich die Seite www.hanseaticbank.de aufgerufen werden. Danach klickt der Nutzer auf die Schaltfläche beziehungsweise den Button „Kreditkarte“ in der oberen Menü-Leiste. Es öffnet sich ein kleines Fenster. Hier wird nun „GenialCard – Die Kreditkarte für Flexible“ angeklickt.

Über den Klick des Buttons „Jetzt zu meiner GenialCard“ gelangt der Nutzer auf die erste Seite des Bestellprozesses der Kreditkarte. Nun muss sich nur noch unter Eingabe der persönlichen Daten durch diesen Prozess geklickt werden und schon ist die GenialCard Kreditkarte beantragt. Das Formular muss dann noch ausgedruckt und unterschrieben werden. Es folgt die Legitimierung per PostIdent und der Versand des Formulars an die Hanseatic Bank. Nach der Prüfung des Antrags erhält der Kunden dann die Kreditkarte auf postalischem Weg direkt nach Hause geschickt.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (524 Stimmen, Durchschnitt: 3,67 von 5)
Loading...